Spaniens Immobilienpreise Update 2010

Der durchschnittliche Preis von Immobilien in Spanien, welche zum Verkauf stehen,fiel im Jahr 2009 um zehn Prozentpunkte. Diese Preisveränderung ist nun seit 26 Monaten in Folge mit einem negativen Vorzeichen behaftet. Somit ist 2009 das dritte Kalenderjahr, nach -1,1% im Jahr 2007 und -8,7% im Jahr 2008, in denen die Preise gesunken sind.

Seit dem Start der Aufzeichnung, im Januar 2005, war die höchste Rate im April 2006, mit 12,7%, zu verzeichnen und wurde seit dem auch nicht mehr erreicht. Die Immobilienpreise sind bis Oktober 2007 gestiegen und die Zinsen waren positiv.

Man sprach bis zu diesem Monat von einer Verlangsamung des Wachstums der Immobilienpreise. Mit November 2007 veränderte sich das Tempo der Veränderungen auf negative Werte und reduziert seit dem jährlich die Immobilienpreise in Spanien. Die Variation der Immobilienpreise ist seitdem negativ.

Der zwischenjährliche Rückgang in den letzten Monaten hat sich stabilisiert. Im Jahr 2009 hat er sich zwischen -10% und -11% eingependelt.

Quartalsänderung

Die Entwicklung der Immobilienpreise, des letzten Quartals 2009, war wieder negativ und folgte dem Trend der letzten 10 Quartale der fallenden Immobilienpreise bei Wiederverkäufen. Im Einzelnen reduzierte sich der Preis vom September bis Dezember 2009 um Durchschnitt um 0,9 Prozent. Der Rückgang der Preise wurde verlangsamt im Vergleich zu den vergangenen Quartalen – erstes Quartal -4,8%, zweites Quartal -3,0% und -1,6% im dritten.

Verkaufspreise pro Quadratmeter

Der Durchschnittspreis für einen Quadratmeter Immobilie im Dezember 2009 lag bei 2.352 EUR / m², was einen sehr kleinen monatlichen Rückgang von 0,2% und eine Veränderung im Quartal von -0,9% aufzeigt. Im Vergleich zum Quadratmeterpreis vom Dezember 2008 (2.613 EUR / m²) sind es knapp -10%.

Im April 2007 lag der durchschnittliche Preis bei 2.952 EUR / m², das sind 20% Preisrückgang in 32 Monaten (Inflation ist bei dieser Berechnung nicht Berücksichtigt).

Stellen Sie sich die Frage "Soll ich jetzt den Hauskauf in Spanien starten?"