Spaniens Immobilienpreise im letzten Quartal 2008

Auch im Jahr 2008, fällt der Immobilienpreis Spanien, wie bereits im Vorjahr begonnen. Am Ende des Jahres 2008, liegt der durchschnittliche Spanische Immobileinpreis für gebrauchte Wohnungen bei 2613 EUR je Quadratmeter, was einen Rückgang von 8,7 % im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet.

Der Rückgang erfolgte jeden Monat seit April 2006, auch jetzt ist er noch nicht ganz gestoppt. In Bezug auf die vierteljährliche Veränderungsrate, sank der Immobilienpreis im Oktober-Dezember 2008 um -1,9%. Der Erosion des durchschnittlichen Preises auf nationaler Ebene, gemessen in vierteljährlicher Veränderungsrate, dreht sich um -2% in den letzten 6 Perioden.

Am Ende des Jahres 2008 mussten fast alle Regionen fallende Preise verzeichnen. Ein Rückgang der Preise in 47 Provinzen (95,9% der 49 analysierten) und 263 Gemeinden (97,4% der 270 Befragten).

In der Autonomen Gemeinschaft Madrid, die Preise haben eine Veränderung von -7,4%. Insgesamt 42 der 43 befragten Kommunen haben einen Preisrückgang, während in Tres Cantos die Preise gleichen geblieben sind. In Katalonien, hat sich der Preis von Immobilien einen Rückgang von -13,1% im Dezember 2008 im Vergleich zum gleichen Monat 2007. In Barcelona ging der Preis von Wohnungen um -14,6% zurück.

Die jährliche Veränderung in Valencia im Dezember 2008 war -8,7%. In der Provinz Valencia ist der stärkste Rückgang (-11,1%), während Castellón und Alicante einen Rückgang von -6,8% bzw. -6,6% verzeichnen. Es kam zu Kürzungen der Preise für Wohnungen in allen 43 Gemeinden.

Die Gemeinde mit dem höchsten Preis an Spanischen Immobilien war San Sebastian, mit 5431 Euro pro Quadratmeter. Unter den 30 teuersten Städten in Spanien waren 16 Gemeinden aus Katalonien, gefolgt von dem 8 aus dem Baskenland und 6 aus Madrid. Der teuerste Preis war in einem Bezirk der Stadt Salamanca Madrid – Goya – Recoletos, mit einem Preis von 6374 EUR je Quadratmeter. In der Stadt Barcelona der Bezirk Pedralbes – Sarriá mit 6469 EUR je Quadratmeter. Und der Stadt Valencia Pla Remei, wo ein Quadratmeter durchschnittliche 4544 Euro kostete.

Durschnittspreise von Immobilien nach Spanischen Provinzen

Region Provinz Preis Euro / m² Abweichung Quartal Abweichung Jahr
Andalusien Almería 2.041 -1,90% -11,00%
Cádiz 2.254 -1,60% -6,10%
Córdoba 2.270 -2,80% -7,40%
Granada 2.052 -2,30% -8,80%
Huelva 2.028 -1,60% -4,40%
Jaén 1.805 -2,40% -4,30%
Málaga 2.379 -2,30% -8,10%
Sevilla 2.486 -0,50% 0,20%
Aragón Huesca 2.407 0,50% 0,50%
Teruel 1.805 0,20% N.A.
Zaragoza 3.008 -2,60% -9,40%
Asturias Asturias 2.353 -1,60% -8,00%
Balearen Balearen 2.519 -0,70% -3,50%
Kanaren Las Palmas 2.049 -1,00% -3,20%
Tenerifa 1.919 -1,70% -8,10%
Cantabria Cantabria 2.723 -0,20% -2,80%
Castilla y León Ávila 1.774 -1,10% -0,40%
Burgos 2.242 -1,30% -4,50%
León 1.807 1,70% -5,30%
Palencia 1.917 0,20% -7,30%
Salamanca 2.344 -1,20% -7,30%
Segovia 2.152 -1,70% -9,80%
Soria 2.216 -1,30% -3,00%
Valladolid 2.256 -1,50% -6,00%
Zamora 1.819 -1,40% -3,20%
Castilla – La Mancha Albacete 2.156 -2,50% -10,30%
Ciudad Real 1.746 -0,60% -7,80%
Cuenca 1.878 -1,70% -3,70%
Guadalajara 2.406 -2,50% -6,80%
Toledo 1.871 -3,40% -9,60%
Cataluña Barcelona 3.767 -2,50% -14,60%
Gerona 2.823 -1,80% -9,00%
Lérida 2.041 -0,20% -5,30%
Tarragona 2.537 -1,90% -8,80%
Extremadura Badajoz 1.669 -2,80% -8,20%
Cáceres 1.709 -1,70% -0,90%
Galicia A Coruña 2.148 -2,30% -12,90%
Lugo 1.699 0,30% -9,40%
Orense 1.762 -1,40% -8,80%
Pontevedra 2.317 -1,20% -8,70%
La Rioja La Rioja 2.282 -2,20% -11,90%
Madrid Madrid 3.396 -2,00% -7,40%
Murcia Murcia 1.930 -0,10% -6,30%
Navarra Navarra 2.871 -0,70% -10,90%
País Vasco Álava 3.450 -2,60% -6,40%
Guipúzcoa 4.367 -3,30% -0,70%
Vizcaya 3.873 -1,60% -7,00%
Valenciana Alicante 1.921 -1,90% -6,60%
Castellón 2.000 -1,90% -6,80%
Valencia 2.155 -3,70% -11,10%
Cáceres 1.709 -1,70% -0,90%