News rund um das Thema Auslandimmobilien

niedrigster Preisrückgang bei Immobilien in Spanien in den letzten vier Jahren

Dienstag, 27. Januar 2015 - Der durchschnittliche Preis für den Weiterverkauf von Immobilien in Spanien verlor im Jahr 2014 weitere 5,7% und hat damit einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 1.632 € / m² im Vergleich zu 1.730 € / m² zum Ende des Jahres 2013.

Dennoch ist der Rückgang im letzten Quartal 2014 mit 5,7%, fast drei Prozentpunkte niedriger als am Ende des Jahres 2013 (8,5%) und ist damit auf einem Niveau vor der Krise. In der Tat ist damit der weichste Abfall in den letzten vier Jahren zu verzeichnen. Weiterlesen ...

Steuerermäßigung bei gebrauchten Immobilien 2012

Montag, 23. Januar 2012 - Wie von vielen Fachleuten erwartet und von uns berichtet (Spanien reduziert Steuern bei Immobilienneukauf) hat die spanische Regierung die Steuerreduzierung von 8% auf 4% beim Kauf von Neubauimmobilien bis 31.12.2012 verlängert. Bei dieser Steuer handelt es sich jedoch nicht um die beim Verkauf von gebrauchten Immobilien fällig werdende Immobilien Verkehrssteuer ITP (Impuesto de transmisiones patrimoniales), sondern um die Mehrwertsteuer IVA, die der Verkäufer dem Käufer verrechnet. Interessant wird in diesem Zusammenhang die von der spanischen Regierung geschaffene Möglichkeit, auch diesen Steuersatz für gebrauchte Immobilien von derzeitig 7% auf 4% zu reduzieren. Weiterlesen ...

Steigen die Kaufpreise spanischer Immobilien 2012 wieder?

Sonntag, 22. Januar 2012 - Vor dieser Frage stehen aktuell viele Menschen welche ein Interesse an einer Immobilien in Spanien haben. Wie bereits in den vergangenen Jahren, wird Immobilienkauf-Andalusien auch im Jahr 2012 für Sie die aktuelle Preisentwicklung für Immobilien in Spanien beobachten und Ihnen Quartalsweise auf unserer Webseite die entsprechenden Daten und Fakten zur Verfügung stellen. Weiterlesen ...

Steuerliche Änderungen auf dem spanischen Immobilienmarkt

Samstag, 07. Januar 2012 - In der letzten Kabinettsitzung des vergangenen Jahres vom 30.12. hat die spanische Zentralregierung die Maßnahmen zur Ankurbelung des spanischen Immobilienmarktes für 2012 beschlossen. Mehrwertsteuerreduzierung (IVA), Begünstigung für Residente beim Erwerb einer Erstwohnung sowie Erhöhung der Grundsteuer (IBI). Weiterlesen ...

Spanien reduziert bei einem Immobilienneukauf die Steuern

Mittwoch, 07. September 2011 - Am 20. August hat die spanische Regierung beschlossen, zur Belebung der Bauwirtschaft und zum Abbau des Leerstandes von Wohnungen und Häusern die Mehrwertsteuer (IVA) beim Kauf von Wohnungen und Häusern vom Promotor (Bauträger) befristet bis zum 31.12.2011 von 8 % auf 4 % herabzusetzen. Bei einer Wohnung von 500.000 € ist dies immerhin eine Steuerersparnis von 20.000 €. Weiterlesen ...

Preisentwicklung 2011 für den Immobilienkauf in Spanien

Dienstag, 02. August 2011 - Bei den aufgeführten Immobilienpreisen handelt es sich um eine Statistik von fotocasa.es welche für ganz Spanien erstellt wurde. In unserer Region, Huelva und Ayamonte, hat sich der Preis der Immobilien bereits im letzten Quartal 2010 so stark reduziert das die Preise der angebotenen Immobilien stagnieren. Weiterlesen ...

Steigen die Kaufpreise spanischer Immobilien 2011 wieder?

Montag, 10. Januar 2011 - Im gesamten Jahr 2010 haben sich die Haus– und Grundstückspreise in den meisten Regionen Spaniens stabilisiert, wenn auch auf niedrigem Niveau. Ausnahmen sind strukturschwache Gebiete wie Extremadura, Murcia, La Mancha und Andalusien. Hier sind die Preise zwischen 2 – 5% gesunken, was im Umkehrschluss bedeutet, dass die Chancen zum Kauf einer preislich interessanten Ferienimmobilie, sehr gut sind. Weiterlesen ...

Kaufpreise für Spanische Immobilien leicht angestiegen

Dienstag, 08. Juni 2010 - Die Kaufpreise für gebrauchte Spanische Immobilien sind in verschiedenen Regionen Spaniens im letzten Monat leicht angestiegen. Abwohl die Preise im Monat Mai 2010 insgesamt um 0,1 Prozent gefallen sind, stiegen die Preise in den Regionen Andalusien um 0,13%, Madrid um 0,1% und in Katalonien um 0,4% im Vergleich zum Vormonat April. Weiterlesen ...

Jetzt Immobilie in Spanien kaufen?

Mittwoch, 03. Februar 2010 - Ob Ferienimmobilie, Finca oder Haus – wer in den vergangen Jahren eine Immobilie in Spanien kaufen wollte, musste ausreichend Vermögen auf den Tisch legen. Die Preise stiegen von 1996 bis 2006 um überragende 200 Prozent. Durch die enorme Nachfrage war ein außerordentlicher Boom an Neubauten zu verzeichnen. 600.000 Wohnungen wurden erbaut – in keinem anderen Land der Europäischen Union entstanden im Jahr 2007 so viele Wohnungen wie in Spanien. Weiterlesen ...

Soll ich jetzt den Hauskauf in Spanien starten?

Mittwoch, 03. Februar 2010 - Vereinzelte Zahlen des letzten Quartals deuten darauf hin, dass der Preisverfall langsam gestoppt ist und eine Stagnierung der Preise im spanischen Immobilienmarkt stattfindet. Weiterlesen ...

Spaniens Immobilienpreise Update 2010

Mittwoch, 03. Februar 2010 - Der durchschnittliche Preis von Immobilien in Spanien, welche zum Verkauf stehen, fiel im Jahr 2009 um zehn Prozentpunkte. Diese Preisveränderung ist nun seit 26 Monaten in Folge mit einem negativen Vorzeichen behaftet. Somit ist 2009 das dritte Kalenderjahr, nach -1,1% im Jahr 2007 und -8,7% im Jahr 2008, in denen die Preise gesunken sind. Weiterlesen ...

In Kürze Billigflieger am Flughafen Huelva?

Mittwoch, 06. Januar 2010 - Der erste Flughafen für die andalusische Provinz Huelva ist in die heiße Planungsphase gegangen. Wie das Ministerium für Öffentlichkeitsarbeit bekanntgegeben hat, wird der neue Flughafen für Huelva (HEV) den Namen des großen Entdeckers, Christoph Columbus tragen. Weiterlesen ...

Immobilienkrise in Spanien - Wer ist mehr betroffen?

Montag, 04. Januar 2010 - Der Preis pro Quadratmeter von Immobilien in Spanien variiert je nach Flächengröße der Immobilie. Seit Beginn 2006 kann festgestellt werden, dass die kleineren Immobilien den größeren Preisverfall haben. Weiterlesen ...

Spaniens Immobilienpreise im ersten Quartal 2009

Freitag, 08. Mai 2009 - Spaniens Immobilienkrise: Zu Beginn des Jahres 2009 verzeichnete der Immobilienmarkt in Spanien einen Preisrückgang von 4,8% gegenüber dem letzten Quartal 2008. Diese Veränderungen im ersten Quartal des Jahres 2009 war auch wie in den vergangenen Quartalen negativ. Sodas in diesem Frühling und den letzten sieben aufeinander folgenden Quartalen ein Rückgang der durchschnittlichen Preise für Immobilien zu verzeichnen war. Weiterlesen ...

Großes Preisupdate bei unseren Immobilien

Samstag, 21. März 2009 - Großes Preisupdate bei unseren Spanien Immobilien. Viele Appartements, Häuser Finas und Golfimmobilien wurden im Preis gesenkt. Weiterlesen ...

Spaniens Immobilienpreise im letzten Quartal 2008

Montag, 05. Januar 2009 - Auch im Jahr 2008, fällt der Immobilienpreis Spanien, wie bereits im Vorjahr begonnen. Am Ende des Jahres 2008, liegt der durchschnittliche Spanische Immobileinpreis für gebrauchte Wohnungen bei 2613 EUR je Quadratmeter, was einen Rückgang von 8,7 % im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet. Weiterlesen ...

Rückgang der spanischen Immobilienbüros

Montag, 17. November 2008 - Nach Aussagen der APEI wurden in den letzten 2 Jahren 70% der Immobilienbüros in Spanien geschlossen. Sieben von zehn Immobilienbüros, welche ab Januar 2007 eröffnet wurden, werden bis zum Ende das Jahres 2008 geschlossen sein. Nach Aussagen der „Professional Association of Expertos Inmobiliarios (APEI) ist der ausschlaggebende Grund hierfür der geringe Verkauf von Immobilienobjekten. Weiterlesen ...

Die Immobilienpreise sinken - auch bei uns

Montag, 13. Oktober 2008 - Preissenkungen bei über 15 Objekten. Preissenkungen bis zu 75.000 €. Reservieren Sie heute noch Ihre Immobilie, günstiger geht es kaum noch. Weiterlesen ...

Spaniens Immobilienpreise im 3. Quartal weiter gefallen

Dienstag, 07. Oktober 2008 - Auch im dritten Quartal 2008 ist ein leichter Rückgang bei den Immobilienpreisen in Spanien zu verzeichnen. Seit Beginn des Negativtrends im November 2007 hat der Abwärtstrend jetzt an Intensität verloren. Weiterlesen ...

Immobilien Videos - die neue Form der Immobilien Präsentation

Samstag, 26. Juli 2008 - Seit heute bieten wir unseren Kunden von Immobilienkauf Andalusien eine neue Form von Immobilien Präsentationen an. Neben den bekannten Bilderpräsentationen gibt es für ausgewählte Exposés aus unserem Angebot ein Immobilien Video. Weiterlesen ...

Martinsa Fadesa größte Firmeninsolvenz in Spanien

Mittwoch, 16. Juli 2008 - In Spanien steht eine der größten Firmen vor der Insolvenz. Mit mehr als 170.000 Wohnungen und Bauland mit einer Größe von knapp 29 Millionen Quadratmeter gab der Immobilienkonzern Martinsa-Fadesa am 14. Juli 2008 bekannt, sie werde Insolvenz beantragen. Der Konzern Martinsa-Fadesa hat eine Verschuldung von 5,4 Milliarden Euro und es scheint keine Möglichkeit zu geben, dieser Pleite zu entkommen. Weiterlesen ...

Ist Spanien auf dem Weg aus der Immobilienkrise

Freitag, 04. Juli 2008 - Im Juni 2008 sind die durchschnittlichen Preise von gebrauchten Wohnungen in Spanien bei 2.708 Euro pro Quadratmeter. Der Quadratmeterpreis sank um 8,0% gegenüber dem Preis von Immobilien von vor einem Jahr. Es ist wieder ein neues Minimum seit dem Hoch der Preise im Juni 2006 erreicht. Im zweiten Quartal 2008 kann ein Rückgang des Preises von -2,4% beobachtet werden. Weiterlesen ...

Immobilien Shopping und Boom bei Luxusimmobilien

Montag, 09. Juni 2008 - Während der spanische Immobilienmarkt weiter in der Krise steckt, der Wohnungsbau und die Verkäufe stagnieren, die Käufer zögern und die Preise sinken, ist im Nachbarland Portugal die Nachfrage nach Appartements und Villen weiter gestiegen. Weiterlesen ...

Spaniens Wohnungspreise im ersten Quartal 2008

Freitag, 30. Mai 2008 - Im März 2008 lag der Nationale spanische Durchschnittspreis von Wohnimmobilien bei 2.774 Euro pro Quadratmeter. Das ist ein Rückgang von 5,6% gegenüber dem Durchschnittspreis von März 2007. Das ist das höhste historische Minimum was es in Spanien gab. Weiterlesen ...

Portugal eine beliebte Wahl für Immobilienkäufer

Freitag, 30. Mai 2008 - Nach Meinungen von Experten ist Portugal für Käufer aus dem Vereinigten Königreich eine der beliebtesten Regionen wenn es um Ihr Zweites Zuhause geht. Weiterlesen ...

Golfen mit mediterranem Flair

Montag, 26. Mai 2008 - Andalusien mit der Costa de la Luz und die Algarve zählen zu den beliebtesten Golf Regionen Europas und sind Reiseziel vieler Golfsportler. Nicht nur der Golfsport liegt in dieser Region voll im Trend auch der Kauf von Golfimmobilien hat trotz der Immobilienkrise zugenommen und es entstehen immer weitere neue kleine Golfurbanisationen. Weiterlesen ...